Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

ISE - Institut für Systems Engineering - Fachgebiet Echtzeitsysteme (RTS)

Das Institut für Systems Engineering (ISE) gehört dem Bereich Informatik der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik an und befasst sich mit der Modellierung, Simulation, Analyse und Realisierung der Hardware- und Software- Architekturen komplexer, technischer Systeme.

Das Fachgebiet Echtzeitsysteme (Real Time Systems - RTS) ist ein Teilbereich des Instituts für Systems Engineering (ISE) und wird von Prof. Dr.-Ing. Bernardo Wagner  geleitet. Das Fachgebiet RTS kooperiert mit dem Mechatronik-Zentrum Hannover in gemeinsamen Forschungsinitiativen, Projekten und durch Technologieaustausch.

Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in den Bereichen verteilte Automatisierungssysteme und mobile Serviceroboter. Diese autonomen Serviceroboter müssen mit realen Umgebungen korrekt, zuverlässig, sicher und mit deterministischen Zeitverhalten, d.h. in Echtzeit, interagieren.

Ereignisdiskrete Modellierung, Echtzeitprogrammierung eingebetteter Steuergeräte, vernetzte industrielle Automatisierungssysteme, Fernbedienung und -steuerung technischer Anlagen und Messeinrichtungen über große Entfernungen oder echtzeitfähige Betriebssysteme sind Beispiele für Forschungsbereiche am RTS.

ISE/RTS Kernkompetenzen

Mobile Serviceroboter

  • Sensorielle 3D-Umgebungserfassung
  • Extraktion signifikanter Informationen in den Umgebungsdaten
  • Sensordatenfusion
  • Objekterkennung und -klassifikation
  • Positionsbestimmung auf Basis der Umgebungsdaten
  • Autonome Navigation im Innen- und Außenbereich
  • Autonome Gabelstapler in industriellen Umgebungen

Verteilte Echtzeit- / Automatisierungssysteme

  • Entwurf verteilter Steuerungssysteme
  • Sicherheit in vernetzten Steuerungen
  • Zeitliche Synchronisation in verteilten Steuerungssystemen
  • Echtzeit-Linux Xenomai
  • Echtzeit-Ethernetkommunikation RTnet
  • Robotik-Middleware RACK
  • Scalable Processing Box (SPB)

Technische Ausstattung (Auszug)

  • Mobile Serviceroboter
  • Modulare Robtikbausätze (MoRob-Kit)
  • 3D-Umgebungssensoren
  • 2D-Umgebungssensoren
  • optische Kameras

Weitere Informationen zum Institut für Systems Engineering - Fachgebiet Echtzeitsysteme (RTS)

Prof. Dr.-Ing. Bernardo Wagner

ISE - Institut für Systems Engineering
Fachgebiet Echtzeitsysteme (RTS)
Leibniz Universität Hannover
Appelstraße 9a
30167 Hannover

Telefon: +49 511 762 5516
Fax: +49 511 762 4012
E-Mail: wagnerrts.uni-hannover.de