Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Entwicklung der Ziehparameter und Herstellung resorbierbarer Nahtmaterialien auf Magnesiumbasis

Bearbeitung:IW, AGH Krakau
Laufzeit:2009 - 2011
Förderung durch:DFG
Bild Entwicklung der Ziehparameter und Herstellung resorbierbarer Nahtmaterialien auf Magnesiumbasis

Ziel der Arbeiten ist die Erforschung der Zusammenhänge beim Prozess des Ziehens von Magnesiumdrähten. Insbesondere werden Magnesiumlegierungen mit einer verbesserten Biokompatibilität Gegenstand der Untersuchungen sein, da ein potenzielles Einsatzgebiet von Magnesiumdrähten der Einsatz als bioresorbierbares (abbaubares) Nahtmaterial für medizinische Zwecke ist. Der Umfang der Untersuchungen umfasst die Prozesskette von der gießtechnischen Herstellung der Legierungen über Strangpressprozesse zur Herstellung von Drahtvormaterialien bis hin zur Untersuchung des Einflusses unterschiedlicher Ziehparameter. Aus Voruntersuchungen ist bekannt, dass die wesentlichen Gefügeeinstellungen bei gegebener Legierungszusammensetzung durch die letzten Ziehschritte erfolgen, so dass auf der Betrachtung des Ziehprozesses der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt. Die zu untersuchenden Verfahrens-Parameter sind die Ziehtemperatur sowie die Geschwindigkeit und die Stichabnahme zwischen den Ziehschritten sowie das verwendete Schmiermittel. Die Werkstoffseitigen Parameter sind die Legierungszusammensetzung sowie der Gefüge- und Wärmebehandlungszustand, der zwischen den Ziehschritten untersucht bzw. eingestellt wird.

Übersicht