Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Magnetstanze - Scherschneiden dünner Bleche mittels adaptiver Magnetaktorik

Bearbeitung:imes, IFUM
Förderung durch:DFG
Bild Magnetstanze - Scherschneiden dünner Bleche mittels adaptiver Magnetaktorik Bild Magnetstanze - Scherschneiden dünner Bleche mittels adaptiver Magnetaktorik

Bild Magnetstanze - Scherschneiden dünner Bleche mittels adaptiver Magnetaktorik

Bild Magnetstanze - Scherschneiden dünner Bleche mittels adaptiver Magnetaktorik

Das Ziel im DFG-Verbundprojekt "Scherschneiden dünner Bleche mittels adaptiver Magnetaktorik" ist der Aufbau und die Regelung einer elektromagnetisch aktuierten Stanze. Durch den direkt wirkenden Antrieb werden Antriebsspiele vermieden und die Stößelkinematik ist frei gestaltbar. Dies erlaubt eine Adaptierung des Stanzprozesses und eine Kompensation der durch Stöße eingebrachten Schwingungen. Die Stanze ist für die Produktion kleinster bzw. mikrotechnischer Bauteile ausgelegt und soll Stanzfrequenzen jenseits von 50 Hz erreichen. Gleichzeitig werden Umformkräfte von bis zu 10 kN zur Verfügung gestellt. Die äußerst kompakte Bauweise erlaubt es, den Stanzapparat als Tischpresse einzusetzen.

Übersicht