Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Mechatronik-Zentrum Hannover/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Techniknachwuchs entwickelt in Hannover ultraleichtes Elektro-Rad

Schüler, LUH-Studenten und Auszubildende des Metallhandwerks entwickeln in Hannover gemeinsam ein energieeffizientes, ultraleichtes Fahrrad mit E-Motor.

Als Mitgliedsinstitut des MZH betreut das Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik (IAL) eine Studien-/Bachelorarbeit zur Konzeptionierung eines ultraleichten Elektro-Rades. Das zu entwickelnde Pedelec soll eine "kettenlose" Fortbewegung ermöglichen. Dies bedeutet, dass im Vergleich zu konventionellen Fahrädern oder E-Bikes zwischen Fahrer und Rad keine mechanische Kopplung besteht. 

Bei der "kettenlosen" Ausführung treibt der Fahrer einen Generator an, der eine Batterie speist. Diese versorgt den elektrischen Hauptantrieb mit Energie und sorgt so für die gewünschte Fortbewegung. Die Aufgabenstellung umfasst Literaturrecherche, Konzeptionierung, Auswahl der Komponenten, Entwurf der Steuerung und abschließenden Aufbau eines Prototyps.